Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin - zur Startseite

TropNetEurop

Im Februar 1999 wurde von uns ein europäisches Netzwerk gegründet: das „European Network on Imported Infectious Disease Surveillance (TropNetEurop)“. Die Initiative dient der Erfassung und Erforschung nach Europa importierter Infektionskrankheiten. Inhaltlich liegt die Betonung des Netzwerkes auf einem Zusammenschluss klinischer Zentren mit infektiologischem und tropenmedizinischem Schwerpunkt. Hierdurch ist der direkte Patientenkontakt gewährleistet, was sowohl die Qualität der detaillierten Datenerfassung verbessert, als auch potentielle Möglichkeiten zur Durchführung klinischer Studien eröffnet. Spezialisierte infektiologische Zentren haben ein beträchtliches Potential zur frühen Erfassung neuer Trends bei importierter Infektionen mit potentieller regionaler, nationaler oder globaler Bedeutung. Durch jeden Partner von TropNetEurop erfolgt eine anonymisierte und standardisierte Erfassung von Patientendaten. Hier ergibt sich erstmals eine Kooperation auf europäischer Ebene. Über den epidemiologischen Aspekt hinaus eröffnet der Europa-weite Zusammenschluss infektiologischer Zentren die Möglichkeit, multi-zentrische Forschungsprojekte mit vergleichsweise geringem Aufwand ins Leben zu rufen und zu koordinieren.

BCRT - Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin ist eine Firmierung der Praxis Prof. Dr. Jelinek an den jeweiligen Standorten der Reisepraxen. Der Behandlungsvertrag kommt ausschliesslich mit Prof. Dr. Jelinek zustande.